• Über 30'000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
  • Newsletter
  • Katalog anfordern
  • Kontakt
Normalgrössen (Damenbekleidung)
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
Kurzgrössen (Damenbekleidung)
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Extra kurze Grössen (Damenbekleidung)
  • 185
  • 195
  • 205
  • 215
  • 225
  • 235
  • 245
  • 255
  • 265
  • 275
Langgrössen (Damenbekleidung)
  • 88
  • 92
  • 96
  • 100
  • 104
  • 108
  • 112
von
bis

Jeans für Damen: Zeitlos attraktive Begleiter

Von der weit geschnittenen legeren Freizeitjeans bis zum edlen dunklen Straight Leg-Modell gibt es eine schier überwältigende Vielfalt modischer Jeans für Damen. Soll es für Sie eine körperbetonte Slim Jeans sein oder ein Modell mit auffälligen Details? Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden Jeans für jeden Figurtyp und Anlass aus dem grossen Sortiment von CORNELIA.

Jeans(327)

Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis

Unterschiedliche Jeanshosen für Damen – kurz erklärt

Weitere Tipps zur richtigen Auswahl

Styling-Tipps für jeden Anlass

Jeans für Damen online kaufen

Unterschiedliche Jeanshosen für Damen – kurz erklärt

Skinny oder Bootcut, Slim Fit oder Straight Leg: Im Dschungel der vielen englischen Fachbegriffe ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Folgende Passformen sollten Sie kennen, wenn Sie eine neue Jeans kaufen möchten:

  • Skinny Jeans sind eng anliegende Jeans mit hohem Elastan-Anteil. Sie betonen lange, schlanke Beine und passen zu legeren Sneakern ebenso gut wie zu eleganten Pumps.
  • Das Kunstwort Jeggings wurde aus den Begriffen Jeans und Leggings zusammengefügt. Diese Hosen ähneln der Skinny Jeans, sind aber aus weicherem und sehr elastischem Stoff hergestellt. Gemeinsam mit Sneakern sind sie perfekte Freizeitbegleiter.
  • Als Straight Leg werden klassische Jeans für Damen mit geradem Schnitt bezeichnet. Sie sind echte Allrounder, die jeder Frau gut stehen.
  • Boyfriend Jeans tragen diesen Namen, weil sie aussehen, als seien sie vom Mann geliehen worden. Der maskuline, eher weite Schnitt zaubert Kurven bei einer kaum vorhandenen Taille.
  • Die Bootcut Jeans mit leicht ausgestelltem Schnitt am Unterschenkel war einst die klassische Jeans der Cowboys, die ihre Stiefel (Boots) darunter anziehen konnten. Ihr Schnitt steht heute auch allen Damen wunderbar.
  • Hinter der englischen Bezeichnung Flared Jeans oder Flare Cut verbirgt sich die gute alte Schlaghose mit besonders weit ausgestelltem Hosenbein am Unterschenkel.

Ab und zu begegnen Ihnen auch Ausdrücke wie Slim Fit oder Super Slim Fit, die ebenfalls figurbetonende Damenjeans wie Skinny Jeans und Jeggings meinen. Die Übergänge sind fliessend.

Die richtige Höhe der Jeans bestimmen

Neben der Passform hat der Schnitt einen grossen Einfluss auf den richtigen Sitz der Jeans bei Damen. Hier begegnen Ihnen bei der Auswahl meist folgende drei Bezeichnungen:

  • Low Waist oder Low Rise steht für sehr tief auf den Hüften aufsitzende Jeans. Sie sind ideal für schmale und schlanke Frauen.
  • Mid Waist oder Medium Rise bezeichnet eine normale Leibhöhe etwa auf Bauchnabelhöhe. Sie sind komfortable Allrounder.
  • High Waist oder High Rise Jeans erleben seit einiger Zeit ein grosses Comeback. Sie reichen bis zur Taille hinauf und sind perfekt geeignet, um einen Bauchansatz zu kaschieren oder Oberteile locker in den Bund zu stecken.

Die meisten Jeans für Damen sind traditionelle Five-Pocket-Jeans, d. h. sie verfügen über zwei aufgenähte Gesässtaschen und zwei vordere Einstecktaschen. In einer dieser Taschen ist die winzige fünfte Tasche integriert. Ursprünglich war sie für Taschenuhren gedacht, heute wird sie gerne für Münzen verwendet.

Daneben gibt es für Damen Jeans mit elastischem Dehnbund statt klassischem Hosenbund. Dieser bietet Ihnen herrlich viel Tragekomfort, beispielsweise beim langen Sitzen im Auto, am Schreibtisch oder auch einfach im Alltag.

Weitere Tipps zur richtigen Auswahl

Sie möchten gerne wissen, welche Jeans Ihre Schokoladenseiten bestens betont? Beachten Sie diese Tipps:

  • Kleine Frauen oder jene, die kürzere Beine optisch länger wirken lassen möchten, greifen zu High Waist Jeans und stecken Shirt oder Bluse in den Bund. So wirken die Beine automatisch länger. Wenn Sie enge Jeans wie Skinny und Straight Leg Jeans tragen, können Sie das Bein zusätzlich mit hohen Schuhen wie Pumps oder Stiefeletten optisch strecken.
  • Gross gewachsene Frauen gleichen die Proportionen mit kürzeren Jeans gut aus. Dies können 7/8-Jeans (Cropped Jeans) oder sommerliche wadenlange Caprijeans sein.
  • Bootcut Jeans sind ausgezeichnete Modelle, um kräftige Oberschenkel zu kaschieren. Der unten leicht ausgestellte Schnitt sorgt für ein harmonisches Gesamtbild. Seitliche Längsstreifen an der Hose lassen die Beine ebenfalls schlanker wirken.
  • Figurgünstig auf einen etwas breiteren Hüft- und Pobereich wirken sich locker geschnittene Jeans für Damen wie Boyfriend Jeans, idealerweise mit hoher Leibhöhe, aus.
  • Für einen knackigen Po mit mehr Kurven bieten sich Varianten mit Applikationen wie Glitzersteinchen oder Stickereien an den Gesässtaschen in Kombination mit einem tiefen Sitz an.

Generell gilt: Dunkle Farben wie Schwarz, Marine und Anthrazit lassen die Figur schlanker wirken. Helle Waschungen und Verzierungen hingegen zaubern mehr Kurven.

Styling-Tipps für jeden Anlass

Bei der grossen Vielfalt an Jeans für Damen finden Sie immer das richtige Modell, um Ihre Kleidung dem entsprechenden Anlass anzupassen.

Am Arbeitsplatz und bei gehobenen Veranstaltungen sind Jeans heute nicht mehr verpönt, doch sollten Sie bei der Auswahl auf einen dunklen Ton und klassischen Schnitt achten. Kombinieren Sie beispielsweise eine dunkelblaue Straight Leg Jeans mit mittelhohen schwarzen Pumps und einer Hemdbluse in Ihrer Lieblingsfarbe. Ein Blazer oder eine Feinstrickjacke runden das bürotaugliche Outfit ab. Beim Abendessen mit Freunden oder beim Theaterbesuch dürfen Sie ruhig mehr Farbe ins Spiel bringen.

In den warmen Monaten ergänzen Sie Ihre Jeans mit einer bunten Bluse oder einem farbenfroh bedruckten T-Shirt. Im Winter beweisen Sie mit einem schwarzen langärmligen Oberteil mit Glitzersteinchen oder Pailletten Ihr Modebewusstsein zu festlichen Veranstaltungen.

In der Freizeit ist erlaubt, was gefällt. Geben Sie sich gerne feminin und verträumt, wählen Sie mit Blüten bestickte Jeanshosen für Damen. Stimmen Sie den Ton des Oberteils auf die Farbe der Stickmotive ab und runden Sie den romantischen Look mit einer Rüschen- oder Carmenbluse ab. Zeigen Sie sich lieber von Ihrer sportlichen Seite, sind locker geschnittene Jeans mit leichten Destroyed-Effekten wie kleinen Rissen und Löchern eine tolle Wahl. Dazu können Sie ein schlichtes T-Shirt und eine Bikerjacke tragen.

Jeans für Damen online kaufen

Stöbern Sie im umfangreichen Angebot von CORNELIA und wählen Sie ganz in Ruhe Ihre neue Lieblingshose aus.

Ein Tipp: Viele der im Online-Shop gezeigten Jeans für Damen sind in mehreren Farben erhältlich.

Probieren Sie auch einmal ganz neue Stile aus, zum Beispiel Jeans in zarten Pastelltönen für den Frühling oder weisse Sommerjeans. Stellen Sie sich Ihre Auswahl zusammen und geben Sie Ihre Bestellung bequem online auf.


waiting...

KONTAKT
deutsch 0848-899 120* français 0848-899 121* italiano 0848-899 122* *Montag bis Sonntag 7.00 bis 22.00 Uhr
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • Konsum-Ombud
  • European Trustmark
  • Vsv Trademark
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6.95 Versandkosten je Bestellung. Mindestbestellwert CHF 50.-