7. März 2018 | Lesezeit: 4 Minuten

Das neue Jahr ist noch so jung und wir sind bereits Hals über Kopf verliebt. Kein Wunder, denn was Trends angeht, ist 2018 einfach eine Wucht! Glauben Sie nicht? Dann sollten Sie heute besonders gut aufpassen, denn wir haben sagenhaft schöne Taschen und Schuhe für Sie aufgespürt. Sicher, uns Frauen wird eine Vorliebe für Beutel, Shopper, Clutches, Slipper, Stiefeletten und Co. nachgesagt. Aber selbst, wenn Sie eigentlich keine grosse Taschen- oder Schuhfanatikerin sind, sind wir uns sicher, dass unsere vier Trends für » Frühling und Sommer auch Ihnen gefallen werden. Also Vorhang auf, los geht die Show!

Zeit zu glänzen: Trendnuancen Bronze, Silber und Gold

Als modebegeisterte Frau ist Ihnen der Trend rund um Metallic und Glitzer sicher schon aufgefallen und vielleicht hat auch das ein oder andere funkelnde Kleidungsstück bereits seinen Weg in Ihren Kleiderschrank gefunden. Das wäre wenig verwunderlich, denn schimmernde und funkelnde Stoffe sind einfach unschlagbar. Ein einziges silberfarbenes oder goldenes Detail wertet ein sonst schlichtes Outfit mühelos auf. Wer nicht gleich aufs Ganze gehen will, greift in dieser Saison zu Schuhen oder einer Handtasche in den Trendnuancen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem coolen, » silberfarbenen Shopper von » Gabor? Oder mögen Sie es lieber etwas feiner? Dann empfehlen wir die » Handtasche von Tamaris mit flauschigem Anhänger. Beide Taschen sind definitiv alltagstauglich und lassen sich auch für einen feineren Anlass gut kombinieren. Genauso verhält es sich auch mit den lässigen Plateauslippern von » Liva Loop. Die flache Sohle macht sie zum perfekten Begleiter für den Alltag und die tolle Zierschleife ruft: „Mich kann man auch am Abend tragen!”. Für einen glanzvollen Auftritt im Büro sorgen hingegen die silberfarbenen Schnürschuhe und die zweifarbigen Schuhe im Budapester-Stil. Unser Tipp: Beide Modelle sehen sowohl zur klassischen Nadelstreifenhose als auch zum schmalen Bleistiftrock einfach klasse aus!

Farbalarm: Wir lassen es knallen!

Darf es noch ein bisschen mutiger sein? Sehr schön, dann sind Sie hier genau richtig, denn unser zweiter Trend ist ein echter Hingucker. Wer im Frühling und Sommer so richtig auffallen möchte, der greift zu Rot. Lange Zeit war diese Farbe nicht besonders angesagt, die Modemacher konzentrierten sich auf Bordeaux, Lachs und Rosa. Doch nun ist diese tolle, starke Farbe zurück – und sie steht uns allen. Was halten Sie von der glänzenden, roten Clutch mit silbernen Beschlägen? Oder den eleganten Peeptoes? Mit ihrem Absatz verlängern sie optisch das Bein, trotzdem sind sie dank der gepolsterten Lederdecksohle wunderbar angenehm zu tragen.

Auch an Gelb kommen Sie in der kommenden Jahreszeit nicht vorbei. Deshalb möchten wir Ihnen die lässigen Plateausneakers von » Filipe Shoes nicht länger vorenthalten. In Kombination mit einer gelben Halskette leuchtet Ihr Outfit mit der Sommersonne um die Wette!

Die zarteste Versuchung des Frühlings: softe Pastelltöne

Ja, Sie haben richtig gelesen: Neben knalligen Farben sind in diesem Jahr auch softe Pastellfarben schwer angesagt. Gerade im Frühling, wenn alles grünt und blüht, sind Accessoires in femininem Rosé eine wunderbare Wahl. Leicht wie eine Brise und sanft wie die Frühlingssonne – passt perfekt, finden Sie nicht? Auch die chice Umhängetasche von » Collezione Alessandro lässt Frühlingsgefühle aufkommen. Die filigrane Schmucksteinverzierung in Libellenform hat es uns einfach angetan. Ebenso die verspielte Clutch von » Picard aus glänzendem Satin. Für welches Modell schlägt Ihr Herz? Wir können uns einfach nicht entscheiden und werfen deshalb einen Blick auf die pastelligen Schuhtrends der aktuellen Saison. Hier haben Sie die Wahl zwischen sportlich und elegant: Für den Einkaufsbummel eignen sich die rosafarbenen Schnürschuhe von » Naturläufer oder die Sneakers mit Leo-Print perfekt, für das romantische Dinner am Abend sind die Pantoletten aus Leder der perfekte Begleiter.

Darf’s noch etwas Meer sein?

Zu guter Letzt möchten wir Ihnen einen Trend präsentieren, der im Nu Urlaubsflair verbreitet: der maritime Stil. Wie der funktioniert? Ganz klar: Blau, Weiss und Rot müssen unsere Lieblingsstücke sein. Was Form und Muster angeht, sind Mode-Fans fast keine Grenzen gesetzt. So ist der Schnürschuh mit Pünktchen-Muster genauso maritim wie die Keilsandale in Flechtoptik oder der Mokassin aus Ziegenleder. Unser maritimes Highlight: die roten Keilpumps mit kleinem Anker-Anhänger und verspielter Kordel-Schleife. Ahoi!

Und, haben wir zu viel versprochen? Egal ob Ihnen die Schuhe und Taschen in Metallic, Rot oder Gelb, in Pastellfarben oder im Marine-Look am besten gefallen: Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Nachshoppen, Kombinieren und Ausführen!

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.