5. März 2021 | Lesezeit: 6 Minuten

Der 8. März ist der Weltfrauentag. Begeben Sie sich anlässlich dieses Feiertages mit uns auf eine modische Entdeckungsreise in die Vergangenheit! Wir präsentieren Ihnen die Trend-Looks vier grosser Stil-Ikonen. Lassen Sie sich inspirieren und lesen Sie, wie Sie mit unseren Tipps und den aktuellen Trendstücken aus dem CORNELIA Online-Shop die klassischen Mode-Looks von Marilyn Monroe, Marlene Dietrich, Prinzessin Diana und Audrey Hepburn stilecht und alltagstauglich nachstylen.

Der 8. März gehört den Frauen! Zur Feier des Tages präsentieren wir Ihnen heute vier schillernde Damen, die die Welt der Mode revolutionierten. Ihr ausdrucksstarker Charme und das gewisse Etwas machten sie zu berühmten Trendsetterinnen. Mit ihrem aussergewöhnlichen Gespür für Mode prägten sie neue Standards und gelten noch immer als Vorbilder für Frauen weltweit. Mit unseren Tipps setzen Sie die Looks ganz einfach um und interpretieren sie auf Ihre individuelle Art.

Verführerischer Retro-Chic: betörend wie Marilyn Monroe

Marylin Monroe

Sie ist unbestritten eine der faszinierendsten Diven der Filmgeschichte und Stil-Ikone des 20. Jahrhunderts: Kaum jemand verkörpert den Stil der 50er Jahre eindrucksvoller als Marilyn Monroe. Gekonnt spielte sie mit ihren Reizen und hob ihre Kurven in engsitzenden Cocktailkleidern hervor. Bereits damals eiferten ihr die Damen der Schöpfung gerne nach und kopierten ihre Looks.

Die modische Hommage an sie ist etwas für Modemutige: In typischer Marilyn-Manier werden die weiblichen Rundungen verführerisch in Szene gesetzt. Zarte Blumenmuster, aufregende Spitze und feminine Schnitte in Pastelltönen legen den Fokus geschickt auf Ihre Silhouette. »Das Kleid von Laura Kent bezaubert in dezenter Farbgebung und mit romantischem Floral-Print. Die Raffung an der Taille definiert Ihre Figur sanft, während sich das weiche Material durch einen hohen Tragekomfort auszeichnet. Der V-Ausschnitt betont Ihr Dekolleté und wirkt zugleich optisch streckend. Tragen Sie zu diesem Look »weisse Peeptoes aus hochwertigem Ziegenleder und mit komfortablem Blockabsatz. Gepaart mit »auffälligen Ohrringen in attraktivem Design werden Sie zum absoluten Hingucker. »Der sinnliche Body in weisser Spitze mit schmeichelnder Schnittführung sorgt für einen hohen Wohlfühlfaktor und unterstreicht verführerisch Ihre Weiblichkeit.

Strenge Eleganz: modische Grenzüberschreitungen à la Marlene Dietrich

Marlene Dietrich

Sie wagte den Ausbruch aus den starren Modekonventionen und setzte neue Massstäbe: Marlene Dietrich ist bis heute eine der bedeutendsten Kultfigur der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Die deutsche Schauspielerin avancierte innerhalb kürzester Zeit zum gefeierten Hollywood-Star. Als erste Frau im Hosenanzug sorgte sie zunächst für Schlagzeilen und löste schon bald darauf einen Hype aus. Kleidungsstücke, die bis dato ausschliesslich Männern vorbehalten waren, galten von nun an auch für Damen als salonfähig. Hosen und Blazer sind seither aus der Damenmode nicht mehr wegzudenken. Bis heute gilt die Marlene-Hose als Symbol für Emanzipation.

Um den klassischen Marlene-Look treffsicher nachzuahmen, wählen Sie am besten eine zeitlose Culotte. Der heute längst etablierte Evergreen zeichnet sich durch eine schmale Taille und weit geschnittene Hosenbeine aus, die auf Höhe der Waden enden. »Das Modell von DRESS IN sitzt besonders komfortabel und unterstreicht einen sportiven Stil. In Kombination zu »einer soliden weissen Bluse mit Hemdkragen stehen Sie Ihrem modischen Idol in nichts nach. »Ein Blazer in moderner Streifen-Optik rundet das Outfit ab. Der Reverskragen schlägt die Brücke zwischen femininer Eleganz und klassischer Seriosität und wird mit »der perlenbesetzten Brosche von AMY VERMONT zu einem exklusiven Einzelstück. »Stiefeletten aus hochwertigem Leder betten Ihren Stil in einen kunstvollen Rahmen: Das spitz zulaufende Paar der Marke GENNIA in Weiss mit modischen Zierstreifen an der Seite zieht alle Blicke auf sich.

Wagemutig und mondän: auf den Spuren von Prinzessin Diana

Prinzessin Diana

Als Gattin des britischen Thronfolgers Prinz Charles und Mitglied des Königshauses bewegte sich Prinzessin Diana in einer streng konservativen Etikette. Schon vor ihrem tragischen Tod galt sie als Stil-Ikone der Extraklasse und ermutigte Frauen rund um den Globus, mit ihrem Kleidungsstil ihre Persönlichkeit ausdrucksstark zur Geltung zu bringen. So fand sie immer wieder Wege, ihren eigenen Kopf durchzusetzen und widersetzte sich dem traditionellen royalen Protokoll stilvoll. Dabei  verstand sie es, ihre weiblichen Reize vornehm einzusetzen.

Sie möchten Lady Dis modischen Charakter in Ihren Look übernehmen? Dann wagen Sie sich vor und werden Sie kreativ! Nehmen Sie die Mode nicht allzu ernst und nutzen Sie die Gelegenheit, liebgewonnene Klassiker auch einmal neu zu interpretieren. Ein elegantes Kostüm betont Ihre feminine Silhouette. »Der schicke Blazer der Marke PAOLA mit Pattentaschen verleiht Ihnen optisch Souveränität, während Ihnen mit der fröhlichen Farbgebung in sonnigem Gelb die Aufmerksamkeit sicher ist. »Der Bleistiftrock in geradem Schnitt ist perfekt darauf abgestimmt und macht den Ton-in-Ton-Look komplett. Mit dem dezenten Gehschlitz setzen Sie ein atemberaubendes Statement, ohne zu viel Haut zu zeigen. »Helle Slingpumps mit Animal-Print und »extravagante Diamant-Ohrstecker verleihen Ihrem Outfit den letzten Schliff. 

Elegantes Must-have: schlicht und charmant wie Audrey Hepburn

Audrey Hepburn

Sie prägte unbestritten die Definition eines immerwährenden Klassikers und den Inbegriff zeitloser Eleganz: Die Szene, in der Audrey Hepburn im Film „Frühstück bei Tiffany“ aus dem Jahr 1961 im hochmodernen schwarzen Kleid während des Frühstücks die Warenauslage im Schaufenster des Nobeljuweliers Tiffany & Co studiert. Die schöne Schauspielerin avancierte damit über Nacht zu einer der schillerndsten Legenden der 60er Jahre und das „Kleine Schwarze“ ging in die Modegeschichte ein.

Um diesen faszinierenden Look nachzuempfinden, fällt die Wahl selbstverständlich auf ein schwarzes Kleid. »Das Modell von LAURA KENT aus unserem Online-Shop kommt mit dem taillierten Schnitt nah an das Original heran und verleiht Ihrem Auftritt mit dem Farbblock zudem einen modernen Twist. Der Plisseerock umspielt Ihre Beine geschickt. In der Kombination mit »edlen schwarzen Pumps erweisen Sie dem bewährten Evergreen alle Ehre. Der moderne Blockabsatz lässt Sie seriös und stilsicher auftreten. Mit wenigen ausgewählten Accessoires machen Sie das Outfit zu einem wahren Kunstwerk: »Ein Collier mit Süsswasser-Zuchtperlen und einem weissen Zirkonia betont Ihr Dekolleté. Dazu passen »die attraktiven Ohrstecker, ebenfalls aus Süsswasser-Zuchtperlen.

Sie sehen: Eine echte Modeikone macht mehr aus, als ein sicheres Händchen in Sachen Stil. Alle vier Damen eilten ihrer Zeit voraus und prägten die Modewelt nachhaltig. Mit ihrer einmaligen Ausstrahlung überwanden sie Grenzen, gaben ganzen Stilrichtungen ein Gesicht und verhalfen so manchem Kleidungsstück zu zeitloser Popularität. Kein Wunder, dass Sie zu Vorbildern ganzer Generationen wurden.

Unsere vier Stilikonen des 20. Jahrhunderts nutzen die Mode, um Statements zu setzen und ihre Persönlichkeit zu unterstreichen. Haben Sie Lust bekommen, es ihnen gleich zu tun? Welchen Look werden Sie als erstes kreieren?

Wir wünschen Ihnen einen schönen Frauentag!

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.