3. Juli 2020 | Lesezeit: 5 Minuten

Womit überraschen uns die neuen Modetrends für Herbst und Winter 2020/21? In diesem Beitrag werfen wir schon einmal einen Blick auf die neue Kollektion. Lesen Sie, mit welchen Trendmustern und Trendfarben die Herbstmode auf uns wartet und welche Shirts und Pullover kommende Saison unbedingt in Ihrer Garderobe Platz finden sollten.

Der Sommer hat gerade begonnen, da schielen die Mode-Fans schon wieder auf die Trends, die im Herbst und Winter aktuell sein werden. Ja, in der Fashion-Branche gucken wir gern schon einmal in die Zukunft. Wir sind neugierig, für welche Modetrends wir im Kleiderschrank Platz machen sollten, wenn die Tage wieder kühler werden. Seien Sie gespannt: In der Herbst- und Wintersaison wird es wild, blumig, minimalistisch und marineblau. Damit ist für jeden Geschmack etwas dabei. Freuen Sie sich auf die Highlights der neuen CORNELIA-Kollektion.

Aufregend und wild: der lässige Leo-Print

Mode mit Leoprint

In der kommenden Saison begegnen uns die Animal Prints wieder, allen voran das Leo-Muster. Wenn Sie sich bisher noch nicht daran gewagt haben, dann ist es nun Zeit: Fahren Sie die Krallen aus und entdecken Sie das wilde Trendmuster, denn es lässt sich leicht kombinieren und ist auch im Alltag wunderbar tragbar. »Die sportive Bluse im Leo-Print von Dress In in freundlichem Rosé sitzt leger und locker am Körper. Durch den komfortablen Schnitt kaschiert sie auch die eine oder andere Rundung auf der Hüfte. Da das getupfte Muster im Mittelpunkt stehen will, empfehlen wir dazu unifarbene Kleidungsstücke.

Mit einer klassischen Blue-Jeans unterstreichen Sie den lässigen Casual-Look; etwas klassischer wirkt die Kombination mit einer schwarzen Hose. Ähnliches gilt auch für den flauschigen Leo-Strickpullover von Dress In. Darin können Sie sich einkuscheln, wenn sich Herbst und Winter von ihrer kalten Seite zeigen. Suchen Sie noch eine Jacke für den Übergang, empfehlen wir »den Wendeblouson von Laura Kent. Hier können Sie sich zwischen gediegenem Marineblau oder aufregendem Animal-Muster entscheiden – je nach Laune und Outfit. Wenn Sie dazu ein schwarzes Longshirt und eine Leggings aus Lederimitat kombinieren, kann der Blouson auch einmal einen Blazer ersetzen. Probieren Sie es am besten selbst aus.

Aufgeblüht: Blumen in herbstlichen Farben

Mode mit Blumenprint

Blütenmuster im Frühjahr sind hübsch, aber kein neuer Trend. Blumenprints im Herbst sind dagegen ein Hingucker. Damit die floralen Muster perfekt in die goldene Jahreszeit passen, werden sie mit Herbstfarben kombiniert. Vor allem auf dunklen Untergründen kommen die floralen Muster schön zur Geltung.
Auf »dem langärmligen Midi-Kleid von Dress In sind kleine Streublüten verteilt, die dem Kleid seine feminine Ausstrahlung geben. Das feine Blumenmuster passt gut zu zierlichen Damen. Tragen Sie dazu schwarze Stiefeletten, um dem romantischen Look eine etwas rockigere Note zu verleihen.

Etwas sportlicher wirkt dagegen »das schwarze Blusenshirt von Dress In. Der dunkle Kontrast bringt das florale Muster mit seinen herbstlichen Tönen in Grün, Braun und Grau zum Leuchten. Und der silberne Schriftzug peppt das ansonsten klassische Dessin etwas auf. Zusammen mit lässigen Jeans, am besten in trendigem Grau, sind Sie damit in der kommenden Saison topmodisch unterwegs. Das angenehme, warme Licht des Herbstes greift »die ocker-gelbe Bluse mit Blumenprint, ebenfalls von Dress In, auf. Uns gefällt der clevere Mustermix aus Blumen und dezentem Hahnentritt. Dieses figurumspielende, leichte Viskose-Shirt mit ¾-Ärmeln wird im Herbst gern Ihr neuer Begleiter sein.

Auffällig und elegant: Mustervielfalt in Schwarz und Weiss

Mode in Schwarz und Weiß

Einen Kontrast zu den bunten, warmen Herbstfarben bildet dieser Trend: Muster in Schwarz-Weiss. Die Kombination dieser beiden Töne ist ein Klassiker in der Modewelt. Sie ist so edel wie auffallend, und das ganz ohne farbliche Knalleffekte. Damit das Outfit nicht zu klassisch-schlicht aussieht, kommen in den Fashion-Trends 2020 verschiedene Muster ins Spiel. Klare Muster wie Streifen oder Karos kommen durch den Hell-Dunkel-Kontrast perfekt zur Geltung. Das beweist auch unser Favorit aus dieser Runde: »der taillierte Jerseyblazer im Glencheck-Karodessin. Der Clou: die roten Gallonstreifen an den Seitennähten. Setzen Sie mit einem roten Top noch einen Farbakzent und runden Sie den Look mit einer schwarzen Hose ab.

Damen mit langen, schlanken Beinen können diese Vorzüge mit »der schmalen Stretch-Hose im modischen Snake-Print von Laura Kent betonen. Tragen Sie dazu Oberteile und Schuhe in Schwarz, sodass die Hose der Blickfang bleibt. Romantisch und feminin wirkt »die schwarze Bluse mit den weissen Mini-Herzen. Neben dem lebhaften Muster sind die Kordeln an den Ärmelabschlüssen ein süsser Blickfang, der dem Oberteil seine unbekümmerte Leichtigkeit gibt. Der Schwarz-Weiss-Kontrast bringt mehr Lässigkeit hinein. Verstärken Sie dies noch, indem Sie dazu eine schmale Hose aus Lederimitat in Schwarz oder eine Jeans sowie Sneakers kombinieren. Damit sind Sie perfekt und trendig gekleidet für Ihre Herbstabenteuer.

Aufgetaucht: Trendfarbe Marineblau

Mode in Marineblau

Überraschenderweise gehört auch das kühle Blau zu den Modetrends im Herbst und Winter 2020. Vor allem das unaufgeregte, dunkle Marineblau entwickelt sich zum Star. Die dunkle Farbe steht so gut wie allen Hauttypen, oft sogar besser als das beliebte Schwarz. Marineblau bildet einen weicheren Kontrast und schmeichelt daher dem Teint. Der dunkle Blauton ist edel und schick, nicht umsonst ist Marineblau typisch für den eleganten Maritim-Look.
Wenn der Herbst dann mit goldenem Sonnenschein lockt, werfen Sie sich »das Kapuzen-Sweatshirt von Dress In über. Mit dem frechen Aufdruck „Fri-Yay!“ starten Sie damit locker und entspannt in ein schönes Herbstwochenende.

Oder folgen Sie dem Trend für klassische Muster und greifen Sie zu »dem legeren Sweatshirt in auffälligem Check-Design derselben Marke. Durch den geraden Schnitt und den Baumwollanteil werden Sie sich darin rundum wohlfühlen. Falls es draussen kalt werden sollte, ziehen Sie »den sportiven, marineblauen Mantel von Dress In über. Seine Kapuze schützt Sie vor kühlem Herbstwind und Regen. In den grossen Taschen bringen Sie kleine Utensilien unter, sodass Sie auf eine zusätzliche Handtasche verzichten können.

Unsere neue Kollektion für Herbst und Winter entdecken Sie übrigens auch ganz entspannt beim Blättern im neuen Katalog. Machen Sie sich einen Kaffee und lassen Sie sich von den neuen Trends inspirieren. »Hier können Sie unseren Katalog bequem online anfordern.

 

Wir finden, die Modetrends für Herbst und Winter halten viele spannende Kombinationen und aufregende Farben und Muster für neue Outfitkreationen bereit. Welcher Trend gefällt Ihnen am besten? Und was möchten Sie in der kommenden Saison modisch ausprobieren? Wir freuen uns auf Ihre Inspirationen in den Kommentaren.

 

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.