31. Mai 2018 | Lesezeit: 2 Minuten

Spürnasen aufgepasst – es ist wieder einmal Zeit für unsere beliebte Jahrsagerei! Wissen Sie noch, wie es geht? Wir zeigen Ihnen das Cover eines CORNELIA-Katalogs, und Sie erraten anhand des abgebildeten Trends, aus welchem Jahr der Titel stammt. Zusätzlich helfen wir Ihrem siebten Modesinn mit Einblicken in Politik und Gesellschaft auf die Sprünge. Wenn Sie einen heissen Tipp haben, verraten Sie ihn uns in den Kommentaren unter diesem Beitrag, auf unserer »Facebook-Seite oder Sie raten für eine doppelte Gewinnchance sogar bei beiden mit! Zu gewinnen sind zweimal CHF 100.-.

Die Mode – eine Frage der Haltung

Cover der Jahrsagerei des CORNELIA-Magazins
Im gesuchten Jahr wurde Frauenpower in der Mode gross geschrieben! Attitüde war das Wort der Stunde – statt sanfter Weiblichkeit setzten die Damen auf Lässigkeit und Haltung. Leggins wurden mit bequemen weiten Pullis und Jeansjacken im Oversize-Look kombiniert und lockere Tuchhosen mit hochgeschlossenen Tops getragen. Die wilden Muster und schrillen Farben der Vorjahre waren zwar längst nicht passé, doch standen nun auch natürliche Töne wieder hoch im Kurs – Wollweiss und Braun wurden mit lässigen Schnitten und ungewöhnlichen Materialien gepaart! Der gefütterte Wildlederblouson unseres Modells ist dafür ein perfektes Beispiel. Auch der sportive Look des Outfits ist kein Zufall: Die Sportwelt hielt in diesem Jahr Einzug in die Mode! Von an Skiferien erinnernden Farben und Schnitten bis zu kurzen Tennisröcken und Turnschuhen mit pastellfarbenen Schnürbändern – sportlich musste es sein! Passend zum Sport-Look schnellten übrigens auch die Umsätze der Sonnenstudios in die Höhe. Ausserdem gehörten wie bei unserem Modell knallige Lippen und toupierte Haare zum guten Ton. Das Motto des Jahres war schliesslich immer noch: Mehr ist mehr – aber bitte nach dem Geschmack der Damen!

Kultur und Gesellschaft: Von Tennisstars, Diven und den Frauen

Der Trend zur sportlichen Mode kam nicht von irgendwo: In unserem gesuchten Jahr war Tennis Trumpf! So gewann zum Beispiel Steffi Graf alle vier Grand-Slam-Turniere und wurde damit zum international gefeierten Star. Doch auch ausserhalb der Sportplätze war viel los: Celine Dion gewann den 33. Eurovision Song Contest für die Schweiz, und „Ne partez pas sans moi“ machte selbst Kylie Minogues „I should be so lucky“ ernsthafte Konkurrenz.

Haben wir zu viel verraten? Jetzt sind Sie an der Reihe!

Mitmachen und

Haben Sie das Jahr erraten und sich vielleicht sogar an das eine oder andere Ereignis (oder den heissgeliebten Blouson) erinnert? Dann nehmen Sie bis zum 06.06.2018 am Gewinnspiel teil! Vergessen Sie nicht, beim Mitraten auch Ihre Emailadresse im vorgegeben Feld einzutragen, damit wir Sie im Gewinnfall benachrichtigen können. Selbstverständlich wird die Emailadresse nicht veröffentlicht. Mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel akzeptieren Sie unsere AGBs.

Wir wünschen viel Spass beim Raten, sind gespannt auf Ihre Tipps und drücken kräftig die Daumen!

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 Kommentare