• Über 30'000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
  • Newsletter
  • Katalog anfordern
  • Kontakt
    von
    bis

    Der Schal – Damen lieben ihn als dekoratives und wärmendes Accessoire

    Der Schal ist bei Damen als dekorativer Begleiter von schlichten Blusen, Shirts und Pullovern beliebt, denn ein schöner Damen-Schal verleiht Ihrem Outfit den letzten Schliff. Ausserdem erfüllt ein Schal für Damen eine wärmende Funktion. An kühlen Tagen ist der angenehm weiche und wärmende Kaschmir-Schal passend. Warme Schals schützen Sie vor Zugluft.

    Schals(82)
    Sortieren nach:

    Der Schal für Damen aus Kaschmir, Seide oder Spitze

    Warum der Schal bei Damen so beliebt ist, lässt sich leicht nachvollziehen. Einerseits wärmt er die empfindliche Halspartie und schützt damit vor Zugluft und Erkältungen, andererseits ist er einfach ein dekoratives Accessoire. Für die unterschiedlichen Verwendungen erhalten Sie Schals in verschiedenen Formen, Farben und Farbmustern sowie aus zahlreichen Materialien. Ein dünner Seiden- oder Baumwollschal hält an weniger kühlen Tagen Zugluft ab und kann daher ein Oberteil mit einem tiefen Ausschnitt ideal ergänzen. Dabei wird ein leichter Schal für Damen an wärmeren Tagen vor allem als modisches Element und weniger zum Wärmen eingesetzt. Der Damenschal kann den farbigen Akzent zu Ihrem Outfit bilden oder als Modell aus einem glänzenden Material mit Lurex schlichter Kleidung einen glamourösen Effekt verleihen. Den Damen-Schal können Sie als lässiges Loop-Modell, das Sie mehrmals um den Hals legen, oder als lange Ausführung, die Sie einfach um den Hals drapieren und so einen optisch streckenden Effekt erzielen können, erhalten. Welche Form auch immer Sie bevorzugen, im Online-Shop von CORNELIA erhalten Sie die gesamte Bandbreite an Designs.

    Was unterscheidet den Damen-Schal vom Tuch?

    Häufig werden die Begriffe Schal und Halstuch im allgemeinen Sprachgebrauch synonym verwendet. Doch der Schal grenzt sich durch seine Form von anderen Halstüchern ab, obwohl beide dieselbe Funktion erfüllen. Ein Schal ist grundsätzlich ein rechteckiges, langes und schmales Stoffstück, das gewebt, gestrickt, gehäkelt oder gefilzt sein kann. Ein Tuch hingegen hat zumeist eine quadratische oder dreieckige Form. Sie können dem quadratischen Tuch verschiedene Formen verleihen. Einmal über Eck umgeschlagen ist es ein dreieckiges Tuch, und wenn Sie es aufrollen, erhält es die rechteckige Form eines Schals. Der Damen-Schal hingegen lässt keine andere als seine ursprüngliche Form zu. Ein besonders breiter Schal kann zudem als Schultertuch dienen und daher neben Ihrem Hals die Schultern und Oberarme wärmen. Als spezielles Schultertuch wird er auch als Stola bezeichnet. Dennoch ist er lang und rechteckig und daher ein Schal für Damen.

    Oftmals erfolgt die Unterscheidung zwischen dem Schal und einem Tuch aufgrund des Materials. Als Schal gelten Modelle, die aus Wolle gestrickt oder gehäkelt und daher etwas dicker sind. Ein Tuch besteht nach dieser Definition aus einem feinen Gewebe und Materialien wie Seide, Leinen oder Baumwolle.

    Einen leichten Schal für Damen perfekt kombinieren

    Leichte Schals bestehen aus dünnem Gewebe, gehäkelter oder geklöppelter Spitze. Seide ist eines der beliebten Materialien für einen Damen-Schal. Mit ihrer glatten Oberfläche ist sie wunderbar weich. Eine besondere Eigenschaft der Seide ist ihre hervorragende klimatische Eigenschaft. Bei Kälte wärmt sie und bei Wärme kühlt sie sogar ein wenig. Ein dünnes Baumwollgewebe wird ebenfalls häufig verwendet. Wenn Sie einen ganz besonderen Schal für Damen suchen, finden Sie eine hochwertige Qualität in einem Paschmina-Schal. Dieser ursprünglich aus Persien stammende und später in Indien und Nepal verbreitete, elegante Schal besteht aus einem feinen Mischgewebe mit Seide und Kaschmirwolle. Typisch für diesen eleganten Schal sind schillernde Farben, feine, glänzende Oberflächen und Fransen an den schmalen Seiten. Ein weiteres, besonderes Modell ist der spanische Schal. Er ist aus einer sehr dünnen, weissen oder cremefarbenen Spitze gearbeitet, schmal und lang. Dieses Modell verleiht schlichten Kleidern eine festliche und elegante Note.

    Zur lässigen Freizeitmode sind leichte Baumwollschals beliebt. Sie sind aus bunten Fasern mit Karo- oder Streifenmustern, mit Blumen oder mit aufgedruckten geometrischen Figuren hergestellt. Oft zieren Stickereien die leichten Baumwollschals, und als Designelemente dienen Fransen, kleine Bommel oder Troddeln an den schmalen Seiten. Ein ebenfalls beliebter Begleiter zu legerer Mode ist der Loop aus Baumwollgewebe.

    Dieser Schal hält Damen richtig warm: der Kaschmir-Schal

    Eine Besonderheit unter den warmen Schals, mit denen Sie Ihre Oberbekleidung im Winter ergänzen können, ist der Kaschmir-Schal. Das Material für diese weichen und warmen Schals liefert die Kaschmir-Ziege aus ihrer Unterwolle. Kaschmir-Wolle ist weicher und wärmer als alle übrigen Wollsorten. Da sie nur in geringen Mengen gewonnen wird, ist sie äusserst wertvoll. Ein Schal für Damen wird aus diesem Grund häufig aus Mischfasern von Kaschmir- und Merinowolle hergestellt, einer Schafswolle, die ebenfalls durch ihre weiche Faser überzeugt. Ein Material, das der Kaschmirwolle ähnlich sein soll, ist Cashmink, eine Polyacryl-Faser mit einer sehr weichen Oberfläche. Mit dem natürlichen Kaschmir hat dieses Material jedoch nur wenig gemeinsam. Ein Damen-Schal aus Kaschmir ist oft einfarbig, steht aber in vielen Farben zur Verfügung und überzeugt allein durch seine elegante Oberfläche. Gelegentlich finden Sie aber ebenso Modelle mit Streifen- oder Karomuster.

    Den Schal für Damen kunstvoll binden

    Welche Wirkung Ihr neuer Schal erzielt, hängt auch davon ab, wie Sie ihn tragen. Elegante, schmale Seiden-, Paschmina- oder Spitzenschals entfalten ihren exklusiven Charme, wenn Sie sie einfach locker um den Hals legen. Aufgrund seiner traditionellen Breite eignet sich der Paschmina-Schal zudem als wärmendes Schultertuch zum Abendkleid mit Spaghettiträgern oder zum eleganten Top. In diesem Fall können Sie den Schal über die Schultern und die Oberarme legen, sodass die Enden an den Innenseiten der Arme locker überhängen. Einen Loop-Schal zu binden ist ebenfalls einfach, denn diesen können Sie einfach je nach Länge ein- oder zweimal um den Hals wickeln. Sie können ihn enger oder weiter tragen, ganz nach Ihrer persönlichen Vorliebe. Lässig wirkt ein Schal, wenn Sie ihn zwei- oder dreimal locker um den Hals wickeln, sodass sich die Enden auf der Brust oder auf dem Rücken befinden. Darüber hinaus können Sie sich von zahlreichen Knotentechniken inspirieren lassen. Mit einer hübschen Brosche oder Tasche können Sie den kunstvollen Knoten zusätzlich ergänzen. Entdecken Sie Ihren neuen Schal für Damen im Online-Shop von CORNELIA und bestellen Sie ihn einfach mit wenigen Mausklicks!


    waiting...

    KONTAKT
    deutsch 0848-899 120* français 0848-899 121* italiano 0848-899 122* *Montag bis Sonntag 7.00 bis 22.00 Uhr
    SICHER BEZAHLEN
    • Rechnung
    • Ratenzahlung
    • PayPal
    • Visa
    • Mastercard
    Unser Versprechen
    • BABISTA pelzfrei
    FOLGEN SIE UNS
    SICHER EINKAUFEN
    • Konsum-Ombud
    • European Trustmark
    • Vsv Trademark
    Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6.95 Versandkosten je Bestellung. Mindestbestellwert CHF 50.-