Schicke Outfits zum Ausgehen

Vorfreude ist die schönste Freude und das trifft vor allem beim Ausgehen zu. Sich das richtige Outfit zu überlegen, ein elegantes Kleid und eine passende Handtasche sowie edle Schuhe auszusuchen, macht fast genauso viel Spass wie der Abend selbst. Die Auswahl an Kleidern für den richtigen Abend ist gross: von eleganten Abendroben über edle Etuikleider bis hin zu legeren Strickmodellen.

Das richtige Kleid für jeden Anlass

Kleider sollen Spass machen und Sie bei jedem Anlass wunderbar begleiten. Dabei gilt: Schön ist, was gefällt. Ziehen Sie etwas an, worin Sie sich wohlfühlen und den Abend geniessen können. Überlegen Sie sich, wie Sie Ihren Abend gestalten wollen oder was vielleicht auch von Ihnen erwartet wird. Gehen Sie in die Oper oder treffen Sie sich eher in legerer Umgebung im Theater? Machen Sie die Art der Veranstaltung und den Ort zum Kriterium dafür, für welches Kleid Sie sich entscheiden. Für eine Vernissage werden Sie sicherlich nicht das gleiche Kleid tragen wie für den Tanzball. Gerade bei Abendmode kommt man schnell in die Lage, dass man sich speziell für einen Anlass kleidet, sich mit der Garderobe aber überhaupt nicht wohlfühlt. Daher sollten Sie sich lieber von etwaigen Kleidervorschriften distanzieren und Ihre Kleider so tragen, dass Sie sich nicht verkleidet fühlen. Für verschiedene Anlässe gibt es Kleiderempfehlungen, an denen Sie sich orientieren können. Wir haben diese für Sie gesammelt.

Strahlend auf der Silvesterparty

Es geht wieder ein Jahr zu Ende und damit ist es an der Zeit, das zurückliegende Jahr Revue passieren zu lassen und feierlich ins neue Jahr zu starten. Bei diesem grossen Ereignis stellt sich neben der Wahl der Festlichkeiten immer auch die Frage nach der Kleiderwahl. Wenn Sie sich entschieden haben, wie Sie in das neue Jahr starten wollen, können Sie sich auch Gedanken über das passende Kleid dazu machen. Verbringen Sie den Abend in eher gemütlicher Runde bei Freunden, planen Sie einen eleganten Abend mit feinem Essen und exklusiven Getränken, oder soll es gar zu einer grossen Veranstaltung mit Tanz gehen?

Wenn Sie Silvester gemütlich mit Freunden feiern, entscheiden Sie sich gerne für ein feminines Kleid, das dennoch bequem und angenehm zu tragen ist. Dazu eignen sich beispielsweise feine Strickkleider, die A-Linien-förmig geschnitten sind, um Ihnen genug Komfort zu bieten. Wenn Sie auch bei Ihren Freunden eine gute Figur machen wollen, greifen Sie zu verspielteren Kleidern, wie zum Beispiel einem Jerseykleid mit raffinierten Stickereien, die mit Steinchen und Perlen besetzt sind. Alternativ eignen sich auch edle Shirtkleider, zum Beispiel mit einem modischen Fotodruck, für diesen besonderen Abend im Kreise der engsten Freunde.

Wenn Sie Silvester in einem grösseren Rahmen auswärts feiern wollen, dürfen es auch festliche Kleider mit dem gewissen Etwas sein. Funkelnde Pailletten-Kleider oder elegante Kleider mit Spitze lassen Sie strahlen und machen Sie zum Hingucker jeder Feier. Entscheiden Sie sich für feminine Schnitte, die Ihre Figur gekonnt in Szene setzen. Bei Feiern in grossen Veranstaltungsräumen können Sie auch gerne zu schulterfreien Kleidern greifen, in denen Sie nicht ins Schwitzen kommen. Sie können dazu wunderbar einen leichten Pashminaschal kombinieren und ihn sich um die Schultern legen, wenn Sie um Mitternacht nach draussen gehen, um das Neujahrsfeuerwerk zu bestaunen.

Stilvoll bei Kulturveranstaltungen

Sie sind ein aktiver Mensch und gehen gerne ins Theater, in die Oper oder auch zu Vernissagen? So kulturinteressiert wie Sie sind und wie Sie diese besonderen Anlässe schätzen, möchten Sie auch mit der entsprechenden Kleidung auftrumpfen. Auch wenn es heutzutage nicht mehr verpönt ist, in legerer, aber gepflegter Garderobe ins Theater oder in die Oper zu gehen, kann man sich für die verschiedenen Kulturveranstaltungen dennoch auch mal schick machen.

Auch hier sollten Sie sich die Frage stellen, zu welcher Art von Kulturveranstaltung Sie gehen. Wenn es zum Beispiel die Premiere eines klassischen Theaterstücks oder die langersehnte Vernissage eines bekannten Künstlers ist, dürfen Sei ruhig in elegante Abendgarderobe schlüpfen. Auch bei Veranstaltungen zum Beispiel im Staatstheater oder in einer Galerie in einer besonders noblen Gegend ist edle Kleidung nicht verkehrt. Zu diesen Anlässen passen am besten feminine Etui- oder Cocktailkleider, die Ihre Figur besonders betonen. Bei Vernissagen zu Kunstausstellungen dürfen Sie auch mal etwas ausgefallenere Kleider tragen, zum Beispiel mit einem asymmetrischen Schnitt oder raffinierten Applikationen. Auch Samtkleider mit leicht transparentem Spitzeneinsatz sind ein pfiffiger Hingucker und dem Anlass entsprechend geeignet. Entscheiden Sie sich bei diesen Anlässen tendenziell eher für Kleider in gedeckten Farben wie Schwarz, Dunkelblau, Grau oder Creme. Mit den richtigen Accessoires können Sie Akzente setzen und dem klassischen Kleid den letzten Schliff verpassen.

Wenn Sie ein modernes Theaterstück im Volkstheater oder im Kabarett sehen oder Sie zu einem netten Beisammensein in einer Galerie eingeladen sind, sollten Sie besser nicht im Abendkleid antanzen, sondern lieber zu schlichterer Kleidung greifen. Dazu bieten sich vor allem schöne Hemdblusenkleider an, die edel aber dennoch trageangenehm und zurückhaltend sind. Durch die feminine Passform und die verspielten Details wird Sie das Kleid an Ihrem Abend angemessen begleiten. Auch Jerseykleider mit raffinierten Applikationen sind eine gute Wahl für Ihr Outfit zum Ausgehen. Hier können Sie ein wenig mit der Farbe des Kleides spielen: Dezent ist gut, eine zu knallige Farbe könnte hingegen etwas deplatziert wirken. Pastelltöne wie ein leichtes Apricot, Flieder oder Pastellblau sind auf jeden Fall immer eine gute Wahl.  

Pure Eleganz bei Tanzbällen

Neben besonderen Familienfeiern wie Hochzeiten ist ein Ball, entweder als besondere Veranstaltung Ihrer Tanzschule oder als besonderes Gala-Event, der spezielle Anlass, um mal wieder elegante Abendkleider oder Ballroben anzuziehen. Diese Abendmoden müssen hohen Ansprüchen gerecht werden. Sie vermitteln das Gefühl, jemand Besonderes zu sein. Möglichst opulent und elegant sollten die Kleider sein und Ihnen für einen Abend ein königliches Gefühl verleihen. Trotzdem gilt es auch bei Abendkleidern: Mut und Zurückhaltung sollten immer im Gleichgewicht stehen.

Bei den richtigen Abendkleidern ist die Länge des Kleides ein wichtiger Faktor. Ihre Ballmode sollte entweder bodenlang sein oder Ihnen zumindest bis zu den Knöcheln gehen. Setzen Sie bei eleganten Abendkleidern auf gedeckte Farben, gerne auch in hellen Pastelltönen, und vermeiden Sie unruhige, grossflächige Muster. Achten Sie darauf, dass die Kleider aus hochwertigem Material gefertigt sind und greifen Sie zu edlen Stoffen wie Satin, Chiffon oder Seide. Gerne darf ihr Abendkleid auch unten schön ausgestellt sein, sodass es beim Gehen leicht mitschwingt. Wenn Sie damit Ihre Drehungen auf dem Parkett hinlegen, wird jeder begeistert sein. Wählen Sie bei Ihrer Abendrobe lieber klassische Schmuckstücke, die sich nicht in den Mittelpunkt drängen. Der Fokus sollte immer noch auf Ihrem Kleid liegen und nicht auf den Accessoires. Dezenter, aber edler Goldschmuck harmoniert ganz wunderbar mit einem klassischen schwarzen Kleid.

Für die genaue Passform

Damit das richtige Kleid auch wunderbar sitzt und Sie sich wohlfühlen, sollten Sie darunter Miederwaren tragen, die Ihre Figur unterstützen und feminin betonen. Es kann sehr unangenehm sein, wenn unter einer traumhaften Robe das eine oder andere Pölsterchen unschön hervorlugt. Mit Schlankgürtel, Miederkleidern oder formenden Bodies schaffen Sie beispielsweise eine tolle Silhouette unter einem eleganten Abendkleid. Achten Sie auch auf einen richtig sitzenden BH, der Ihnen gerade beim Kleid ein schönes Dekolleté verleiht. So sehen Sie noch umwerfender aus!

Die passende Tasche zum Ausgehen

Neben dem richtigen Kleid für den entsprechenden Anlass ist die passende Tasche zum Ausgehen das A und O.

Zu besonders feierlichen Anlässen wie Silvester oder einem Opernball müssen Sie nur einige Utensilien mit sich führen, um den Abend geniessen zu können. Ein paar kleine Helferlein sind dabei unerlässlich und sollten etwas Platz in Ihrer Tasche finden. Zu ganz eleganten Kleidern eignen sich vor allem kleine Baguette-Taschen oder Clutches, die den nötigen Platz bieten, aber dennoch wunderbar mit der Robe harmonieren und elegant sind. Mit einer kleinen Schlaufe oder Henkel können Sie die Tasche gekonnt am Handgelenk tragen oder sich leicht über die Schulter werfen.

Bei Kulturveranstaltungen, feinen Restaurant-Besuchen oder Privatveranstaltungen mit Freunden oder Familie eigenen sich vor allem elegante Pochette-Taschen, klassische Henkel-Taschen oder, wenn Sie mehr mitnehmen wollen, Shopper. Sie bieten etwas mehr Stauraum für Kleinigkeiten, die Sie mit sich führen wollen, und lassen Ihnen Platz, auch mal einen leichten Schal zu verstauen. Auch die grossen Shopper gibt es in edlen Ausführungen mit Strasssteinen und verspielten Verzierungen. Passen Sie Ihre Handtasche dem Kleid farblich an und wählen Sie keine gänzlich unterschiedlichen Materialien. Wenn Ihr Kleid aus Seide besteht, sollte die Tasche nicht aus Samt gefertigt sein.  

Die richtigen Schuhe

Zuletzt sind neben Accessoires und Taschen die Schuhe ausschlaggebend. Zum eleganten Kleid sind klassische Pumps unerlässlich und immer die richtige Wahl, am besten natürlich in derselben Farbe wie Ihr Kleid oder Ihre Accessoires. Die Schuhe sollen Ihr Gesamtoutfit unterstreichen und einen harmonischen Eindruck abgeben. Wenn Sie eine moderate Absatzhöhe wählen, können Sie den ganzen Abend auf diesen Schuhen verbringen. Sollten Sie auf einen Tanzball gehen, ist es wichtig, dass Sie in den Schuhe tanzen können oder vielleicht schon vorher getanzt haben. Sonst ist das Vergnügen ganz schnell getrübt.

Stimmen Sie die Schuhe nicht nur auf das Kleid ab, sondern auch auf die Tasche. Achten Sie darauf, ob beide Accessoires beispielsweise glänzen oder matt sind, und passen Sie diese an. Auch sollten Sie die Schuhe eher etwas dezenter halten und Accessoires wie Schmuck oder Handtasche strahlen lassen.

Kleiner Tipp: Probieren Sie die Schuhe immer unbedingt zusammen mit dem Kleid an, um zu sehen, ob beide Komponenten miteinander harmonieren. Damit Sie auch den ganzen Abend geniessen können, packen Sie sich ein zweites Paar flache Schuhe ein, wie beispielsweise Ballerinas, damit Sie die Schuhe zur Not tauschen können.